EUROPEAN GREEN DEAL


Vorarlberg Modellregion 2030

#klimaneutral2030

Im Vorjahr hat die erste Phase der Pandemie mit all ihren Auswirkungen bis in die kleinsten Verästelungen unserer Gesellschaft viele Menschen zum  Nachdenken gebracht. Und es blieb nicht beim Nachdenken – denn, so Thomas Bernhard: „Ab und zu hat der Denkende die Pflicht, in das Weltgeschehen einzugreifen.“

Das Weltgeschehen wird derzeit von zwei Krisen dominiert: der Pandemie und dem Klimawandel. Interessanterweise wurde am ersten Höhepunkt der einen Krise, der Pandemie, eine europäische Strategie gegen die zweite Krise, den Klimawandel, finalisiert. Der „European Green Deal“, wie diese Strategie heißt, soll in Europa für die Bewältigung der Klimakrise das sein, was der Roosevelt’sche „New Deal“ zur Bekämpfung der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre in den USA war. Die europäische Strategie muss allerdings heruntergebrochen werden auf die regionale und lokale Ebene, weil sie nur dort konkret werden kann. Hier kommen wir Vorarlberger’innen ins Spiel, weil wir die beste Voraussetzungen für eine europäische Modellregion zum Green Deal bieten.

Vorarlberg hat als Modellregion die Chance, als erste Region Europas eine „Transition Agency“ als PPP-Modell (Public Private Partnership) zu etablieren. Sie bedient sich der Instrumente und gibt der EU die Möglichkeit, diese in einem größeren Live-Labor zu testen.

Schematische Übersicht Green Deal, Quelle: Europäische Union. https://www.bundeskanzler-amt.gv.at/themen/europa-aktuell/von-der-leyens-green-deal-fuer-europa.html (02.11.2021)

New European Bauhaus

Das New European Bauhaus ist eine Initiative der Europäischen Union, um mit den Mitteln der Kreativwirtschaft den Green Deal zu ermöglichen. Die Idee stammt direkt von Ursula von der Leyen und ist ihr persönliches Green Deal Lieblingsprojekt. Das Ziel des New European Bauhaus ist die Gestaltung schönerer, nachhaltigerer und inklusiverer Formen des Bauens und Zusammenlebens durch die Beschleunigung des Bauens mit den naturbasierten Baustoffen „Erde & Holz“ innerhalb eines kollaborativen und einzigartigen regionalen Baukultur-Ökosystems im Alpenraum.